Conan Exiles

Conan Exiles ist ein Multiplayer Survival Game in der Welt von Conan dem Barbaren. Conan Exiles ist in der Zeit vor Conans Herrschaft über Aquilonien und somit auch vor Age of Conan angesiedelt. In dem Spiel geht es darum in den Exile Lands zu überleben, die Geschichte der Exile Lands zu erfahren und von dort zu entkommen.
Das Spiel ermöglicht es dem Spieler alleine oder in einer Gemeinschaft Gebäude, Dörfer und sogar Festungen zu errichten!

Um die eigenen Ziele zu erreichen müssen Materialien wie Holz, Stein und Nahrung gesammelt werden außerdem braucht der Spieler Mitarbeiter ob freiwillig oder unfreiwillig spielt hier keine große Rolle. In der Welt von Conan ist Sklaverei eine normale Sache. Als Spieler spielt uns das in die Karten und wir können ohne schlechtes Gewissen ein paar „Arbeiter“ einstellen um unsere Ziele effektiver verfolgen zu können.

Das Spiel alleine bietet schon eine Menge Inhalt und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Funcom stellt den Spielern die Inhalte der Erweiterungen fast alle kostenlos zur Verfügung. Lediglich kosmetische Dinge müssen  erworben werden. Dieses Zahlungsmodell erscheint uns sehr fair, denn jeder Entwickler möchte am Ende des Tages auch einen Lohn für seine Arbeit erhalten.

Zu dem vom Hersteller bereitgestellten Inhalt gibt es eine aktive Modding-Community welche diverse neue Features ins Spiel bringt die dem Spiel so erstmal fehlen. Da dieses Spiel, zumindest auf dem PC, nur über Steam verfügbar ist, kann man auch auf der Steam-Workshopseite sehr viele interessante Mods bekommen.

Dem Spieler sind kaum Grenzen gesetzt beim Bau einer Festung, hier ein paar Bilder unserer kleinen Festung im Norden!

Oder eine „kleine“ Arena zum Austragen von Meinungsverschiedenheiten oder einfach zum Erheitern des Volkes.

Neben den von Spielern gebauten Dörfern gibt es auch Dörfer welche von NPCs (Non Player Charaters) bewohnt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.