Halloween-Erfolge 2016: Eine Übersicht

Wie jedes Jahr bringt das Halloween-Event „Schatten des Verrückten Königs“ auch wieder einige Erfolge und Belohnungen sowie Erfolgspunkte für deren Abschluss mit sich.

Hier findet ihr eine Übersicht über alle Erfolge und eine kleine Erklärung, wie diese zu bewältigen sind.

 

  • Ein süßer Freund

Für den diesjährigen Metaerfolg müsst ihr 8 der 9 anderen Erfolge abschließen. Als Belohnung erwartet euch neben 25 Erfolgspunkten auch ein Candy-Corn-Kolben.

  • Kürbisschnitzen

150 Schnitzkürbisse wirken auf den ersten Blick vielleicht etwas viele, aber tatsächlich ist der Erfolg leichter zu bewältigen als man denkt. Am besten eignet sich hier das Labyrinth des verrückten Königs. Anhand unserer Karte könnt ihr erkennen, wo genau die Schnitzkürbisse dort stehen. Habt ihr die Runde einmal komplett gemacht, verlasst das Labyrinth und betretet es einfach wieder neu. So werden alle Kürbisse zurückgesetzt und ihr könnt eure nächste Runde beginnen.

pumpkins

Habt ihr schließlich alle der geforderten 150 Kürbisse mit einem schaurigen Grinsen verziert, werdet ihr mit 17 Erfolgspunkten und 10 Süßes-oder-Saures-Taschen belohnt. Zusätzlich erhaltet ihr noch den Titel „Meisterschnitzer“, sofern ihr ihn nicht schon in den vorigen Jahren erhalten habt.

  • Etwas Gutes zum Essen

Mit 2 Erfolgspunkten wird das Öffnen von 50 Süßes-oder-Saures-Taschen belohnt. Dieser Erfolg ist wohl der einfachste von allen und nach ein paar Runden im Labyrinth des verrückten Königs abgeschlossen. Zusätzlich erwarten euch noch 5 Süßes-oder-Saures-Taschen beim Abschluss dieses Erfolgs.

  • Candy-Corn-Zermalmer

5 Süßes-oder-Saures-Taschen und 2 Erfolgspunkte erwarten euch für das Besiegen des Obersten Burggrafen von Candy-Corn im Labyrinth des verrückten Königs. Dieser riesige Candy-Corn-Elementar wird durch eine grüne Tür im oberen linken Eck der Karte beschworen. Wenn die Tür gerade nicht da ist, dreht einfach noch ein paar Runden. Sobald der interne Timer für diesen Boss abgelaufen ist, erscheint auch seine Tür.

Hilfreich sind hier vor allem reflektierende Fähigkeiten, um die Candy-Corn-Stücke, die er wirft, auf ihn selbst abprallen zu lassen. Außerdem solltet ihr immer ein Auge auf die blaue Trotz-Leiste haben und möglichst eng beieinander und an ihm stehen.

  • Eine stampfend gute Zeit

Hierfür müsst ihr 20 Spieler entweder mit dem Todesstoß des verrückten Königs oder mit dem Vogelscheuchen-Todesstoß erledigen. Entweder geht ihr dafür ins WvW oder ins PvP, denn anders lässt sich dieser Erfolg nicht abschließen.

Permanente Versionen der beiden Todesstöße sind zwar im Edelsteinshop erhältlich, allerdings findet man auch in den Süßes-oder-Saures-Taschen mehr als genug temporäre, die je einmal benutzbar sind.

Für das Abschließen dieses Erfolgs winken euch 3 Erfolgspunkte und 10 Süßes-oder-Saures-Taschen.

  • Knochenbrecher

Der Labyrinthschreck, der für diesen Erfolg bezwungen werden muss, erscheint zufällig irgendwo im Labyrinth des verrückten Königs. Haltet euch dort einfach eine Weile auf, irgendwann kreuzen sich eure Wege. Oft stürmt er auch in die Spielergruppe, wenn diese gerade gegen den Obersten Burggrafen von Candy-Corn oder den Skelett-Lich kämpfen.

Dank der Trotz-Leiste ist er allerdings kein allzu schwerer Gegner. Achtet immer darauf, dass diese gebrochen wird, so schnell es möglich ist. Als Belohnung erwarten euch neben 2 Erfolgspunkten auch 5 Süßes-oder-Saures-Taschen.

  • Neues Leben nach dem Tode für Quaggan

Mit 3 Erfolgspunkten und dem Verbrauchsgegenstand „Nan’s Candy-Corn-Keks“ wird belohnt, wer dem Geist von Druuburt 1000 Candy-Corn-Stücke bringt. Druuburt hält sich nördlich der mystischen Schmiede am Händler-Forum auf, ist allerdings nicht immer dort anzutreffen. Sollte er gerade nicht da sein, kommt einfach später wieder.

Esst ihr den Keks, den ihr durch Abschluss des Erfolgs bekommen habt, erhaltet ihr 5000 Karma.

  • Schließt die Türen

Hierfür müsst ihr 50 Tür-Events im Labyrinth des verrückten Königs abschließen. Dieser Erfolg ist ziemlich leicht zu erledigen, wenn ihr euch nur lange und oft genug im Labyrinth aufhaltet.

Belohnt werdet ihr mit 5 Erfolgspunkten und 5 Süßes-oder-Saures-Taschen.

  • Tod den Unsterblichen

Besiegt den Skelett-Lich, der durch ein lila Tür-Event in der rechten unteren Ecke der Karte beschworen wird. Bleibt ihr immer dicht am Skelett-Lich und brecht seine Trotz-Leiste so schnell wie möglich, sollte auch dieser Boss kein Problem für euch darstellen.

Ist der Skelett-Lich besiegt, erhaltet ihr 2 Erfolgspunkte und 5 Süßes-oder-Saures-Taschen.

  • Adel verpflichtet

Schließt hierfür eine Runde „Der verrückte König sagt“ ab. Dieses Event findet auf der prachtvollen Piazza in Löwenstein statt und beginnt alle zwei Stunden zu geraden UTC-Uhrzeiten. Die Dauer einer Runde „Der verrückte König sagt“ liegt etwa bei zehn Minuten.

Der verrückte König teleportiert sich nach je drei gegebenen Befehlen zu einem anderen Ort auf der prachtvollen Piazza und fordert die Spieler auf, seine Befehle zu befolgen. Das Spielprinzip gleicht dem von „Simon says“. Um erfolgreich teilzunehmen, benutzt nur die Emotebefehle, vor denen der verrückte König sagt: „Der verrückte König sagt:“.

Auf den Befehl “ Das ist eine Feier hier! Ihr sollt Jubeln!“ zu jubeln wäre also falsch, während eine Tanzeinlage auf die Aussage „Ich will, dass Ihr für mich tanzt. Der verückte König sagt: TANZT! Tanzt für mich“ richtig ist.

Während des Events erhaltet ihr einen Buff, der sich mit richtig ausgeführten Befehlen stapelt. Pro vier Stapel erhaltet ihr am Ende des Events ein „Schlüsselfragment der Truhe des verrückten Königs“. Klickt doppelt auf drei dieser Fragmente in eurem Inventar, erhaltet einen „Schlüssel der Truhe des verrückten Königs“ und könnt die „Truhe des verrückten Königs“ auf der prachtvollen Piazza öffnen.

Belohnt werdet ihr für diesen Erfolg mit je 3 Erfolgspunkten und Süßes-oder-Saures-Taschen.